KAFFEERÖSTEREI

 

 

WER WIR SIND

Wir sind Achim & Marcel.
Seit mehreren Jahren arbeiten wir im Café Käthe in der Kaiserstraße in Oldenburg. Der Wunsch, irgendwann den eigenen Kaffee zu rösten, begleitet uns von Anfang an. Jetzt rösten wir endlich für euch erntefrischen, hochwertigen Spezialitätenkaffee.
SPEZIALITÄTENKAFFEE / SPECIALTY COFFEE?
Unsere Kaffees erfüllen den Qualitätsstandard von 80+ Punkten und können bis zur Herkunft zurückverfolgt werden (Single Origin).
Sie unterscheiden sich entlang der gesamten Lieferkette deutlich vom Kaffee-Standard und die Rohkaffee-Preise liegen weit über dem Fairtrade Preis.
AROMA UND HANDWERK
Unterschiedliche Herkunft und Aufbereitung der Bohnen schaffen einen individuellen Charakter, den wir durch schonendes Rösten per Hand (und ausgefuchster Wissenschaft) hervorheben, um die Aromen der Kaffeekirsche zu erhalten und nicht mit Röstaromen zu überdecken.
BAUM UND BOHNE
Unser Ziel ist es, Kaffee mehr Wertschätzung zu geben, den Produzierenden ein faires Einkommen zu sichern und unsere Prozesse nachhaltig zu gestalten.
Investionen in Baumpflanzprojekte sind uns dabei wichtig - denn alle lieben Wälder.

WOHER KOMMT DER KAFFEE?

Wir kaufen Kaffee so nachhaltig wie möglich ein. Daher beziehen wir unsere Kaffees von Specialty Coffee Importeuren, zukünftig auch per Direkt Handel. Der Kaffee ist "Single Origin", also aus einer spezifischen Herkunft und auf eine bestimmte Farm, Kooperative oder Region verfolgbar.

RÖSTSTIL

Wir rösten aktuell im Johann Jacobs Haus in Bremen auf einem Probat 12 kg Röster. Unsere Kaffees sind gezielt heller geröstet, um das Geschmackserlebnis aus Terroir und der jeweiligen Kaffee-Aufbereitung in vollen Glanz zu bringen. Ihr könnt bei uns verschiedene Kaffees für unterschiedliche Zubereitungsmethoden bekommen – wir rösten bewusst keine "all-in-one" Kaffees. Ein Kaffeeerlebnis wie bei gutem Wein.

Kaffee nicht als Massenwaren, sondern wertschätzender Genuss saisonal frischer, hochwertiger Spezialitätenkaffees.

 

NACHHALTIGKEITSSTRATEGIE, QUALITÄT & TRANSPARENZ

Als Baristi und Nachhaltigkeitsengagierte möchten wir Kaffee in Anbetracht öko-sozialer Herausforderungen mehr Wertschätzung und Genuss geben. Wir haben unsere Unternehmensstrategie angepasst und versuchen unsere Prozesse langfristig klimaneutral zu gestalten.

Auf Spezialitätenkaffees zu setzen ist für uns der richtige Weg, um Anbau, Verarbeitung und Genuss von Kaffee für alle beteiligten Partner:innen zukunftsfähig zu gestalten.

Ökologische Nachhaltigkeit

  • CO2 Neutrale Verpackung
  • Kaffee im Mehrwegsystem (es ist bald soweit :)
  • CO2 Kompensation
  • Investition in Baumpflanzprojekte
    Wir möchten klimapositiv arbeiten, daher planen wir über die Kompensation hinaus in Baumpflanz- und Aufforstungsprojekte zu investieren.
    Aufforstung hat die größte natürliche Klimaschutzmöglichkeit und ist nebenbei gut für unsere Böden, den Wasserhaushalt und die Biodiversität. Wir haben uns hierbei für den Bergwald Projekt e.V. entschieden.

Ökonomische und Soziale Nachhaltigkeit

  • Wir möchten gemäß unserer Nachhaltigkeitsziele sozial und ökologisch verträglich arbeiten. Daher kaufen wir unsere Kaffees so nachhaltig wie möglich ein.
  • Faire Preise: 
    Die gezahlten Preise an die Bäuer:innen, liegen weit über dem börsengehandelten Weltmarktpreis und den Fair Trade Preisen – ein Garant für langfristige Perspektiven ohne Marktdruck. Sie ermöglichen Zukunftsinvestitionen auf den Farmen, in den Communities und für die Anpassung an den Klimawandel.